Real-Labore 2018-02-27T11:03:33+00:00

Real-Labore der Forschungsgruppe

Erneuerbare Energien intelligent meistern – für dieses Ziel unterhält die Hochschule Ulm und der Kooperationspartner Stadtwerke Ulm ein Smart Grid-Testgelände in Senden-Hittistetten. Hier wird die Umsetzung von neuen Entwicklungen und Lösungsansätzen im Bereich der intelligenten Stromnetze (Smart Grids) veranschaulicht.

Die Hauptaufgabe intelligenter Stromnetze besteht darin, die Energie möglichst effizient zu verteilen, damit die Balance zwischen Einspeisung und Verbrauch bestehen bleibt. Notwendig wird dieses neue Nutzungskonzept durch die Veränderungen von Erzeugungs- und Verbrauchsstrukturen – zum Beispiel durch den verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien, vor allem von Photovoltaik-Anlagen oder auch E-Mobilität. Aus der starken Abhängigkeit von Umweltfaktoren, vor allem der Sonneneinstrahlung, resultiert eine variable Stromerzeugung. SmartGrids helfen dabei, diese Variabilitäten auszugleichen und Beeinträchtigungen bei der Netznutzung zu vermeiden. Somit stellen sie nicht nur in Ulm und Umgebung die Zukunft des modernen Energietransports dar. ​

SMART GRID LABOR
HITISTETTEN & EINSINGEN
ESOSEG
PROJEKTHAUS
WEITERE PROJEKTE

REAL-LABORE

Erneuerbare Energien intelligent meistern – für dieses Ziel unterhält die Hochschule Ulm und der Kooperationspartner Stadtwerke Ulm ein Smart Grid-Testgelände in Senden-Hitistetten.. Hier werden die Umsetzung von neuen Entwicklungen und Lösungsansätzen im Bereich der intelligenten Stromnetze (Smart Grids) veranschaulicht.

SMART GRID LABOR
HITISTETTEN
ESOSEG
PROJEKTHAUS
WEITERE PROJEKTE